Tag 28 … Faulenzen am Strand

Eigentlich hatten wir heute andere Pläne.

Bereits gestern abend haben wir unsere Tickets für das Oceanarium hier in Hirtshals gebucht.

Doch der Blick aus dem Bett heute morgen zeigt einen wolkenlosen Himmel und angenehme 20 Grad.

Wir setzen also Ronnys Idee, zum nächsten Bäcker zu fahen und am Strand zu frühstücken, gleich in die Tat um.

Der aufwachende Ben bleibt liegen und los geht es.

Aus dem Schlafanzug in die Badesachen – das gefällt den Kindern natürlich. 🙂

Gut gestärkt müssen die Stand-ups zum ersten Mal im Meer probiert werden.

Gestanden hat keiner von den beiden. 😀

Später sieht Ben eine Fahne im Wasser. Zunächst dachten wir an einen Taucher, bei näherer Betrachtung hielten wir es für Treibgut.

Kurze Zeit später – alle waren aus dem Wasser raus, sehen wir viele Quallen. Google sagt, Feuerquallen.

Hmmm, vielleicht ist das also eine Quallen-Warn-Fahne.

Ronny fischt mittels Schüssel eine heraus und wir betrachten sie uns näher. Auch die Kinder passen jetzt sehr genau auf und bleiben für den Rest des Tages besser an Land.

Später steuern wir wieder unseren kleinen Waldweg an und werden nun morgen das Oceanarium besuchen.

Dann ist aber wirklich „Tschüß Skandinavien“ angesagt…(Dänemark gehört nämlich noch dazu, habe ich heute gelernt)…. Morgen wollen wir bereits in Deutschland übernachten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.